LogoOHZ_80
Kreisfeuerwehr Osterholz
Ein starkes Team

Die Kreisfeuerwehr Osterholz E-Mail

Die Aufgaben einer Kreisfeuerwehr sind vielfältig und anspruchsvoll. Im Landkreis Osterholz sind 52 Ortsfeuerwehren aufgestellt. Über 1.700 Feuerwehrfrauen und -männer sind hier ehrenamtlich aktiv und stehen rund um die Uhr bereit bei einer Alarmierung schnelle und professionelle Hilfe zu leisten.

Die Aufgaben des Landkreises Osterholz nimmt der Kreisbrandmeister Jan Hinken wahr. Er kann sich auf ein zuverlässiges Team verlassen, das in unterschiedlichen Fachbereichen jeweilige Teilaufgaben wahrnimmt.

Die Kreisfeuerwehr Osterholz

  • verfügt über Sonderfahrzeuge an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Pennigbüttel.
  • verfügt über ein Dienstleistungs- und Kompentenzzentrum in Pennigbüttel.
    • Wartung und Instandsetzung von Fahrzeugen und Geräten
    • gemeinsame Leitstelle Rettungdienst und Feuerwehr
    • Ausbildungszentrum im Landkreis Osterholz
    • Atemschutzwerkstatt
    • Atemschutzübungsanlage
    • Schlauchwäscherei
    • Übungsturm zum Retten- und Selbstretten
  • führt im Rahmen der Kreisausbildung Aus- und Fortbildungslehrgänge durch.
  • verfügt über einen Umweltschutz-Zug, der bei Einsätzen in Verbindung mit Gefährlichen Stoffen eingesetzt werden kann.
  • verfügt über eine Fachgruppe I+K (Information + Kommunikation), die bei größeren Einsätzen eine mobile Einsatzleitung (ELW 2) am Einsatzort zur Verfügung stellt, die sich u.a. um die Abwicklung des Funkverkehrs kümmert.
  • verfügt über eine Kreisfeuerwehrbereitschaft, die bei Großschadenslagen oder Katastropheneinsätzen auch außerhalb der Kreisgrenzen zum Einsatz kommen kann.