Für die Feuerwehr aktiv - Mitglieder ab 62 Jahre E-Mail

62 JahreIm Alter von 62 Jahren ist gemäß Brandschutzgesetz die Mitgliedschaft in der aktiven Abteilung (Einsatzabteilung) nicht mehr möglich. Die Kameraden bleiben aber in der Regel der Feuerwehr innerhalb der so genannten Altersabteilung treu. Innerhalb der Altersabteilung werden zahlreiche kameradschaftliche Aktivitäten durchgeführt, angefangen von der Fahrradtour bis zum gemeinsamen Klönschnack bei Kaffee und Kuchen.

Trotzdem können auch Feuerwehrmitglieder jenseits der Grenze von 62 Jahren noch für die Feuerwehr tätig sein...Im Rahmen von feuerwehrdienstlichen Veranstaltungen besteht seitens der FUK natürlich auch für Mitglieder der Altersabteilung weiterhin Versicherungsschutz. So kann und soll die Kameradschaft und der Zusammenhalt auch zwischen den beiden Abteilungen gefördert werden.

So ist es zum Beispiel die Teilnahme an Versammlungen, Festumzügen, Arbeiten am oder im Feuerwehrhaus usw... versicherungstechnisch vollkommen unbedenklich. Auch eine Mitarbeit in der Kinderfeuerwehr ist durchaus möglich.

Für weiterführende Informationen hat die Feuerwehrunfallkasse Niedersachsen folgende INFO-Blätter herausgegeben. Darüber hinaus steht Jan Hinken gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.



 Download FUK_Info_Altersabteilungen



 Download FUK_Info_Feuerwehrdienstliche_Veranstaltungen

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren