Jetzt vormerken: DFV-Veranstaltungen 2012 E-Mail

logodfvBundesfachkongress, Integrationskonferenz, Deutsche Meisterschaften

Berlin – Berlin, Hamburg oder Cottbus – quer durch die Republik finden in diesem Jahr Veranstaltungen des Deutschen Feuerwehrverbandes und seiner Partner statt. Das Angebot beinhaltet Fachfortbildungen, Sportevents und einen Messeauftritt:

• Internationale offene 16. Deutsche Feuerwehr-Ski-Meisterschaften, 9.-12. Februar: In Bad Berleburg-Girkhausen in Nordrhein-Westfalen treffen sich Feuerwehrangehörige aus ganz Deutschland zum Wettstreit auf dem kalten Element (Langlauf, Sprint, Riesentorlauf). Auch internationale Starter sind willkommen. Mehr Infos: www.feuerwehrskimeisterschaften.info.

• Ergebniskonferenz des Projekts „Deine Feuerwehr – Unsere Feuerwehr! Für ein offenes Miteinander", 2./3. März: Im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin werden die Ergebnisse aus dem DFV-Integrationsprojekt präsentiert – und zwar mit Praxisschwerpunkt. Die Teilnehmenden können Schulungsmethoden selbst erproben, diskutieren über die Aufgaben von Integrationsbeauftragten, erfahren Wissenswertes zu Brandschutzerziehung und Migrationshintergrund und blicken über den Tellerrand zu anderen Organisationen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos; Verpflegungs- und Übernachtungskosten werden übernommen. Mehr Infos: www.feuerwehrverband.de/miteinander.

• Rauchwarnmeldertag „Freitag, der 13.", 13. April: In ganz Deutschland beteiligen sich Feuerwehren an der Aktion, mit der auf die Nutzen von Rauchwarnmeldern hingewiesen werden soll. In zahlreichen Bundesländern gilt bereits eine Rauchmelderpflicht. Im Rahmen der Aktion werden kostenlose Plakate zur Verfügung gestellt. Mehr Infos: www.rauchmelderlebensretter.de.

• 12. RETTmobil – europäische Leitmesse für Rettung und Mobilität, 9.-11. Mai: Bei der Leitmesse in Fulda (Hessen) präsentiert der Deutsche Feuerwehrverband aktuelle Projekte und steht für Informationen rund um das Verbandswesen zur Verfügung. Mehr Infos: www.rettmobil.org.

• Deutsche Feuerwehr-Meisterschaften 2012, 24.-29. Juli: Herzklopfen und Höchstleistungen – die besten deutschen Feuerwehrmannschaften qualifizieren sich in Cottbus (Brandenburg) für die Feuerwehrolympiade 2013 des Weltfeuerwehrverbandes CTIF. Die Teams treten in den Wertungen Traditioneller Internationaler Feuerwehrwettbewerb, Internationaler Feuerwehrsportwettkampf und Internationaler Jugendfeuerwehrwettbewerb an. Die Disziplinen reichen von Hakenleitersteigen bis Löschangriff. Schlachtenbummler herzlich willkommen! Mehr Infos: www.feuerwehrcottbus.de/dm_index.html sowie www.feuerwehrwettbewerbe.de.

• Berliner Abend, 12. September: Zum siebten Mal treffen sich beim Parlamentarischen Abend des Deutschen Feuerwehrverbandes die Spitzen der Landes- und Kreisfeuerwehrverbände sowie der Jugendfeuerwehren mit Bundestagsabgeordneten in der Regierungsfeuerwache Tiergarten in Berlin. Auf dem Programm der Netzwerkveranstaltung stehen aktuelle Themen wie Mitgliedervielfalt sowie politische und soziale Rahmenbedingungen.

• 2. Bundesfachkongress zum Berliner Abend, 12.-13. September: In vier Modulen bietet der Deutsche Feuerwehrverband interessierten Feuerwehrangehörigen Informationen aus der Praxis für die für Praxis. Die Themenkomplexe in diesem Jahr befassen sich mit folgenden Bereichen: Digitalfunk; Mitgliedergewinnung und -bindung, Menschenführung; Finanzierung, Beschaffung, Zusammenarbeit; Praxisfragen der Einsatzführung. Mehr Infos: www.feuerwehrverband.de/bundesfachkongress.html.

• Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung von DFV und vfdb, 8.-10. November: Beim bundesweit größten Expertentreffen zu Brandschutzerziehung und -aufklärung in Erfurt (Thüringen) informieren sich mehr als 200 Feuerwehrleute, Erzieher und Pädagogen, Brandschutz- und Versicherungsexperten über neue Entwicklungen und Erfahrungen. Mehr Infos: www.brandschutzaufklaerung.de.

Informationen zu den publikumsoffenen Veranstaltungen des DFV gibt es jeweils aktuell online unter www.feuerwehrverband.de/veranstaltungen.html.

Der DFV-Kalender ist jedoch noch praller gefüllt: Auf dem Programm stehen Spitzentreffen mit Politik und Verwaltung, Austausch mit den Feuerwehrverbänden aus Österreich und Frankreich und anderen Akteuren im Bereich des ehrenamtlichen Engagements, Termine auf europäischer und internationaler Ebene, Gremiensitzungen von Präsidium, Präsidialrat und Delegiertenversammlung, Tagungen des Beirats und des Förderkreises des Deutschen Feuerwehrverbandes, Vorstandstreffen der Stiftung Hilfe für Helfer sowie der Stiftung Deutsches Feuerwehr-Museum und Fachbereichsveranstaltungen.

Informationen zur Arbeit des Deutschen Feuerwehrverbandes gibt es online: www.feuerwehrverband.de.

Quelle: Pressemitteilung 06/2012 - Deutscher Feuerwehrverband
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren