Erfolgreiche Feuerwehr-Skimeisterschaften 2012 E-Mail

logodfvDFV-Vizepräsident Schreck lobt tolle Organisation in Bad Berleburg (NRW)

Berlin/Bad Berleburg – Hervorragende Pisten- und Wetterverhältnisse boten beste Voraussetzungen für die Internationalen offenen 16. Deutschen Feuerwehr-Skimeisterschaften 2012 des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) in Bad Berleburg-Girkhausen (Nordrhein-Westfalen). Die Ausrichter, allen voran Organisationsleiter Lothar Schmeichel von der Feuerwehr Bad Berleburg Girkhausen, freuten sich über die Teilnahme von mehr als 200 Sportlerinnen und Sportler aus fast 40 Feuerwehren aus Deutschland und dem benachbarten Ausland.

Den Auftakt machten zahlreiche Sportlerinnen und Sportler beim Langlauf-Nachtsprint. Beim Riesenslalom in Neuastenberg sorgten mehr als 130 Sportler für einen spannenden Wettbewerb in neun Altersklassen. Beim Langlauf gingen rund 70 Läuferinnen und Läufer in den zehn Altersklassen auf Strecken zwischen 2,5 und 10 Kilometer auf die Piste.

„Das war eine rundum gelungene Leistung der teilnehmenden Sportler sowie der Organisatoren!", lobte DFV-Vizepräsident Hermann Schreck. Er gratulierte den Siegern gemeinsam Dr. Jan Heinisch, Vorsitzender des Verbandes der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen (VdF NRW). Organisationschef Schmeichel bedankte sich bei den vielen Helfern der Veranstaltung: „Jeder Helfer ist wie ein Zahnrad eines Getriebes und trägt zum Gelingen der Veranstaltung bei."

Die Internationalen offenen 17. Deutschen Feuerwehr-Skimeisterschaften sollen 2013 in Willingen (Hessen) stattfinden. Informationen zur Veranstaltung sowie aktuelle Ergebnislisten gibt es online unter www.feuerwehrskimeisterschaften.info. Bilder der Veranstaltung stehen auch unter www.feuerwehrverband.de/bilder zum Download zur Verfügung.

Quelle: Presseinformation 12/2012 - Deutscher Feuerwehrverband
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren