Jetzt vorbestellen: Feuerwehr-Jahrbuch 2012 E-Mail

Feuerwehr-Jahrbuch-2012Einzigartiges Nachschlagewerk mit bundesweiter Statistik in neuem Layout
Berlin – „Einsatz braucht Vielfalt – Vielfalt braucht Einsatz" – unter diesem Motto steht das Feuerwehr-Jahrbuch 2012 des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), das Interessenten ab jetzt beim Versandhaus des DFV vorbestellen können. DFV-Präsident Hans-Peter Kröger erläutert im Vorwort: „Einsatz braucht Vielfalt: Das steht nicht nur für die vielfältige Lösung von Problemen bei Bränden oder technischen Hilfeleistungen, sondern auch für die Vielfalt der Menschen, die in den Feuerwehren zum Einsatz kommen."

Das einzigartige Nachschlagewerk, das ab 21. November 2012 im Handel erhältlich ist, dokumentiert unter anderem das Projekt „Deine Feuerwehr – Unsere Feuerwehr! Für ein offenes Miteinander", in dem der DFV sich mit der interkulturellen Öffnung der Feuerwehren beschäftigt hat. Hinzu kommen Berichte von Veranstaltungen, Fachempfehlungen und politischen Prozessen sowie eine umfangreiche Bilddokumentation.

Die Beiträge der Landesfeuerwehrverbände und Bundesgruppen im DFV sowie aus der Facharbeit und der Deutschen Jugendfeuerwehr vervollständigen das Werk. „Das Jahrbuch zeigt sich nun in neuem Layout – so wird es noch übersichtlicher und bietet eine praktische Arbeitshilfe im Feuerwehralltag", erklärt DFV-Vizepräsident Ralf Ackermann. Der große Anschriftenteil und die vom DFV zusammengestellte Bundesstatistik über die Feuerwehren und deren Einsätze machen das 364-seitige Buch zum wertvollen Nachschlagewerk für Führungskräfte aus Feuerwehr, Politik und Verwaltung.

Das Feuerwehr-Jahrbuch 2012 kostet 18,50 Euro (zuzüglich Versandkosten). Bezug über das Versandhaus des Deutschen Feuerwehrverbandes, Koblenzer Straße 135-137, 53177 Bonn (Bad Godesberg), Telefon (0228) 9 53 50- 0, Fax: 9 53 50-90, www.feuerwehrversand.de, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Quelle: Presseinformation 59/2012 - Deutscher Feuerwehrverband
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren