Sommer, Sonne, Ferienzeit = Zeltlagerzeit E-Mail
Geschrieben von: Harm Behrens   
20120808-ohz-zl-Lilienthal-worphausen-03-thumbLilienthal/Worphausen. Auch für die Jugendfeuerwehren Lilienthal / Falkenberg und Worphausen  hieß es am 28.07.2012 mit 33 Teilnehmer  wieder alle Zelte einpacken und ab geht’s. Dieses Mal stand ein fernes Ziel  auf dem Plan. Es ging nach Süd-Holland in den Freizeitpark Duinrell bei Den Haag.

Dort wurden  nach sechs- stündiger Fahrt die Zelte aufgeschlagen und bezogen.  Dieser Platz ist der Jugendfeuerwehr bereits bestens bekannt, er war in diesem Jahr zum neunten Mal das Ziel der Lilienthaler. Also waren auch schon einige Jugendliche bestens Informiert, was es dort bereits am ersten Tag noch unbedingt zu erkunden gab. Also galt es schnell ein funktionierendes Lager aufzubauen mit Küche und Essenzelt, einen Küchendienst einzuteilen und ab in den Park. Der Küchendienst hatte die Aufgabe das Abendessen vorzubereiten. So war jeder Teilnehmer mindestens einmal dran mit Essen kochen. Der ein oder andere hat sogar ein verstecktes Talent in sich entdeckt.

Weitere Ausflugsziele in der Woche waren der Miniaturnachbau von Holland im Madurodam Den Haag und das Sealife in Den Haag. Außerdem wurde die  Stadt Leiden erkundet, in der noch viele Andenken ans Zeltlager gekauft wurden.  Natürlich durfte in der Woche auch nicht der Nordseestrand in Wassenaar fehlen, dort wurde sich ordentlich abgekühlt und viel Sonne getankt.

Hauptaugenmerk der Jugendlichen war natürlich der an dem Campingplatz angeschlossene Freizeitpark mit Spaßbad.  Hier wurde jede freie Zeit genutzt um sich auszutoben. Bei den gemeinsamen Abenden im Zelt wurden zahlreiche Gruppen-  und Kennlernspiele gespielt, so galt es an einem Tag ein Flugobjekt für ein Ei zu bauen, damit es einen Sturz aus großer Höhe übersteht.

20120808-ohz-zl-Lilienthal-worphausen-01-thumbAlles in allem ging die Woche  wieder viel zu schnell rum. So dass alle Teilnehmer in der Abschlussrunde sagten das es ein tolles Zeltlager war und man auf jeden Fall wieder einmal nach Holland fahren muss. Auch wenn die Reise sehr weit ist. Am Samstag hieß es früh aufstehen, Zelte einpacken und wieder nach Hause fahren. In Lilienthal angekommen ging es nochmal hart ran alle Zelte und Fahrzeuge mussten gereinigt und getrocknet werden, so das  um 19 Uhr ein schönes Zeltlager 2012 zu Ende ging und sich alle in die restliche Ferien verabschiedeten. Es wird aber sicher noch viel zu berichten geben beim ersten Dienst nach den Sommerferien….

Weitere Fotos und Informationen sind auf der Internetseite der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg unter www.feuerwehr-lilienthal.de zu finden.

Fotos: Jugendfeuerwehren Lilienthal/Falkenberg und Worphausen