11 Jugendliche bestehen die Jugendflamme Stufe 1 E-Mail
News - 2010

Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 in SchwanewedeWer meint Singen zu können und zum Casting bei diversen TV-Shows geht muss schon gesanglich etwas bieten können, um in den Recall zu kommen. Wer bei der Jugendfeuerwehr Schwanewede die Stufe 1 der Jugendflamme bestehen will muss in die Folterkammer zum Karaoke singen beim Gemeindejugendfeuerwehrwart Andreas Jannusch.  Manche Ergebnisse lassen alles andere als einen Recall zu, aber es geht ja schließlich nicht ums Singen sondern um die ersten grundlegenden Kenntnisse der Feuerwehrtechnik.

So trafen sich am 13. März im Feuerwehrhaus Neuenkirchen 11 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Schwanewede in Begleitung ihrer Eltern zur Abnahme der 1. Stufe der Jugendflamme. In den 5 geforderten Bereichen wurde nun den Bewerbern das theoretisch und praktisch Gelernte abgefragt welches wiederum von den Betreuern auf den einzelnen Stationen mit einer Wertung zwischen 1 (ausreichend) und 4 (sehr gut) beurteilt wurde. Aber auch das persönliche Auftreten der Bewerber (Schuhwerk, Helm, Handschuhe) wurde an den Stationen mit Punkten zwischen 1 und 4 bewertet.
Während die Jugendlichen den Prüfern Frage und Antwort standen, konnten sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen näher kennenlernen und dank der Unterstützung einiger Führungskräfte der Feuerwehr auch wissenswertes über die Feuerwehr mit nach Hause nehmen.
Nachdem Gemeindejugendfeuerwehrwart Andreas Jannusch als Abnahmeberechtigter die Punkte der einzelnen Stationen ausgewertet hatte, konnte er den Bewerbern mitteilen das alle die Abnahme bestanden hatten und als Zeichen ihres Erfolges die 1. Stufe der Jugendflamme mit der Bewertung aushändigen konnte.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren