Jugendfeuerwehr-Zeltlager steht vor der Tür E-Mail
News - 2010

kzl2007_1_thumbAm 26. Juni brechen sie wieder auf. Die Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Osterholz treffen sich zu ihrem nunmehr 16. Kreiszeltlager. Es findet im Südsee-Camp in Wietzendorf bei Soltau statt. Insgesamt nehmen rund 220 Jugendliche und etwa 60 Betreuer an diesem Zeltlager teil.

Neben einem vielfältigen Wettbewerbsprogramm mit einem Völkerballturnier oder einem Spiel-ohne-Grenzen freuen sich die Jugendlichen natürlich auch auf das bunte Abendprogramm. Hier sind unter anderem eine Disko und ein Spiel namens „Schlag den Wart!“ geplant. Die Spiele der Deutschen Fussball-Nationalmannschaft in Südafrika gehören natürlich ebenso zum geplanten Programm. kzl2007_2_thumbAm Donnerstag, den 1. Juli wird in Zusammenarbeit mit dem Südsee-Camp ein Aktionstag unter dem Motto „Feuer und Eis“ angeboten, zu dem alle Gäste des Campingplatzes eingeladen sind.

Für den reibungslosen Ablauf sorgen sich über 50 freiwillige Helferinnen und Helfer. In verschiedenen Fachbereichen lösen sie kleine und große Probleme. In zahlreichen Vorbereitungstreffen wurde in den letzten Monaten das alle drei Jahre stattfindende Kreiszeltlager geplant und organisiert.

„Wir sind gut vorbereitet. Es kann fast schon losgehen.“, freut sich Kreis-Jugendfeuerwehrwart Christof Renken, der als Lagerleiter im Zeltlager fungiert. „Ich bin mir sicher, dass diese Ferienwoche für die Mädchen und Jungen von zehn bis 18 Jahren ein besonderes Erlebnis wird und viele neue Freundschaften geschlossen werden können.“

Täglich aktuell wird auf der eigens für das 16. Kreiszeltlager eingerichteten Internetseite (http://zeltlager.kjf-osterholz.de) berichtet. Dort wird auch die Lagerzeitung zu finden sein. So werden auch die Eltern, Freunde und Bekannten immer auf dem Laufenden bleiben.

Fotos: Archiv Kreis-Jugendfeuerwehr

programm

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren